Ich konnte / durfte nicht mehr Priester sein

Gregor Dalliard

Ich konnte nicht mehr Priester sein

ISBN: 3-89397-410-5

RetterliebeDie bewegende Lebensgeschichte von Gregor Dalliard. Schon als Kind wollte er Priester werden, wollte er Gott so nahe wie möglich sein. Auf dem 2. Bildungsweg hat er Theologie studiert und wurde Pfarrer in Grächen im Schweizer Kanton Wallis.

Während seines Studiums lernt er Leute von der “Katholisch-charismatischen Bewegung” kennen. Diese laden ihn ein zum Lesen in der Bibel und einfacher Glaubensgemeinschaft.

Seine vielen Vorurteile lösen sich auf während er selber beginnt, das Wort Gottes zu studieren.

Im Laufe seiner Priesterzeit merkt er mehr und mehr die gravierenden Unterschiede der biblischen Lehre zu den offiziellen Lehren der Römisch Katholischen Kirche. Nach zehnjähriger Dienstzeit kann er diese beiden nicht mehr vereinbaren und möchte die Kirche in aller Stille verlassen.

Doch dazu kann es nicht mehr kommen. Eine sachlich fundierte Predigt über “die echte Maria” im Vergleich zu der sogenannten “Marienverehrung” lässt die Wogen hochgehen. Gregor Dalliard wird über Nacht aller seiner Ämter enthoben und noch dazu exkommuniziert.

Gregor Dalliard konnte und durfte nicht mehr Priester sein. Sehr feinfühlig beschreibt er hier seine Geschichte, ohne eine einzelne Person anzugreifen oder schlecht dastehen zu lassen. Es geht ihm um die Lehre, was in der Bibel steht und welche Lehren im Laufe der Jahrhunderte die Bibel aus der Römisch Katholischen Kirche verdrängt haben.

(kleo)

.

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s