Auferstehung

“Die Tatsache der Auferstehung”

Josh McDowell

ISBN: 3 8939 7712 0

Dieses Buch zeigt auf erstaunliche Art und Weise daß das Neue Testament
jeder Prüfung standhält.

Das pure Gewicht der Beweise zwang schon viele Menschen zu der Erkenntnis,
daß Jesus tatsächlich von den Toten auferstanden ist. Wie viele Andere hat
auch der Autor selbst ursprünglich als Zweifler versucht die Geschichte
mit Jesus zu widerlegen.
Beim Untersuchen der Evangelien mußte er jedoch einsehen daß für die
historische Tatsache der Auferstehung Jesu Christi mehr Beweise existieren
als für jedes andere Ereignis in der Geschichte.
In diesem Buch unterscheidet er zwischen inneren und äußeren Beweisen. Zu
den äußeren Beweisen gehören in erster Linie die geschichtlich
juristischen Argumente. So gibt es ein Liste mit glaubwürdigen
Manuskripten die als Dokumente behandelt werden dürfen.
Das Neue Testament führt mit Abstand diese Liste an, und zwar mit 24 633
glaubwürdigen Manuskripten.
(An zweiter Stelle steht das Buch Ilias von Homer mit 643 Manuskripten)
Lukas, der Arzt im speziellen gehört somit zu den bedeutensten
Geschichtsschreibern der Welt.
Die Inneren Beweise sind dann für Menschen die die Bibel bereits als Wort
Gottes anerkennen. Hier wird z.B. eine römische Wacheeinheit erklärt, die
Bedeutung gerichtlicher Aussagen von Frauen, das Siegel am Grab … Und
zum Schluß des Buches gibt es dann noch die Frage was das Ganze nun für
mich, für Dich, für Sie persönlich bedeuten kann.

(Leopold Kleedorfer)

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s