Liebe & Respekt

Emerson Eggerichs

Liebe & Respekt

ISBN: 978-3-86591-492-7

167 YTSchon die beiden Untertitel sind vielsagend. “Die Nähe, nach der sie sich sehnt” und “Die Anerkennung, die er sich wünscht” geben bereits einen Hinweis, dass es in diesem Buch um die unterschiedlichen Empfindungen von Mann und Frau geht. Sehr praktisch erklärt Eggerichs, dass Männer die Welt durch eine blaue Brille sehen, Frauen jedoch durch eine rosa Brilla. Während ich in vielen anderen Büchern von “bedingungsloser Liebe” gelesen habe, kommt hier erstmals “bedingungsloser Respekt” vor. Ein Mann braucht nicht unbedingt von seiner Frau immer wieder zu hören, dass sie ihn liebt. Viel mehr ist seine Persönlichkeit davon abhängig, dass sie ihn achtet, anerkennt oder eben respektiert. Für die Frau jedoch ist es besonders wichtig, dass sie für ihren Mann der wichtigste Mensch im Leben ist. Und sie wünscht sich sehr, dass er ihr das immer wieder sagt, in Worten und auch in seinen Taten. Der Autor führt uns zu einem Segenskreis, welchen wir vor Augen haben sollen. Der Mann liebt seine Frau, die Frau respektiert ihren Mann, so dreht sich das Beziehungsrad nach oben. Ganz viele Erfahrungsberichte helfen, um die Theorie zu stützen, Briefe von Männern und Frauen berichten über die positiven Auswirkungen von Liebe & Respekt auf die Ehe. Ob eine zerbrochene Ehe wieder heil wird oder eine gute Ehe besser werden darf, immer entscheidet unser Wille, den ersten Schritt zu tun.

(kleo)

.