Der kniende Christ

Der kniende Christ

ISBN 3 88936 008 4

Für dieses kleine Bücherl hab ich jetzt länger gebraucht als für manch dicke Schmöcker. Obwohl gleich auf den ersten Seiten klar herauskommt dass wir dem Gebet mehr Raum in unserem Leben geben sollen, wird dies auf den 127 Seiten mehrfach beleuchtet. Das ist wohl der Grund warum es nicht leicht zu lesen ist.

Der kniende Christ ist übrigens das einzige Buch das ich kenne wo der Autor nicht bekannt ist. Herausgegeben wurde die 13. Ausgabe 1993 von der Herold – Schriftenmission.

Es geht dem Autor jedoch nicht darum dass wir beim Beten immer knien müssen, vielmehr soll unser Herz eine kniende Haltung vor Gott haben.

Einige Aussagen habe ich in der kleozeitung veröffentlicht

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s