Schuf Gott

Schuf Gott durch Evolution?

Werner Gitt

ISBN: 3-89397-124-6

CLV Verlag

Information ist ein zentraler Faktor alles Lebendigen und verlangt eine geistige Quelle. Sende- und Empfangssysteme gehören wohl zu den staunenswertesten Werken von Gottes Schöpfung überhaupt. Auf Seite 87 gibt es dazu eine faszinierende Liste.

Besonders gut hat Werner Gitt auch die Schöpferrolle Jesu Christi herausgearbeitet. Den Zusammenhang “Wort – Weisheit – Jesus” bringt er mit der Schöpfung in Verbindung. Dabei bezieht er den Charakter Jesu auf den Charakter der ursprünglichen Schöpfung, wo alles sehr gut war.

Auch in Bezug auf das Erlösungswerk Jesu stellt er eines klar: Der Sünder Adam und der Retter Jesus stehen nach biblischer Lehre in gleichem Realitätsbezug.

“Wie es nun durch eine Übertretung für alle Menschen zur Verdammnis kam, so auch durch eine Gerechtigkeit für alle Menschen zur Rechtfertigung des Lebens.”   (Römer 5,18)

Weiters gibt es in diesem Buch viele wunderbare Beiträge aus Biologie, Astronomie und der Anthropologie, die aus der Sicht der Informatik bestätigen dass es einen genialen Schöpfer geben muss.

Auch das Thema Tod wird ausfürlich beschrieben, weil es auch hier wichtig ist dass es vor dem Sündenfall kein sterben gab.

Realistisch wird auch gesagt warum viele Menschen, auch sehr viele Wissenschaftler, die besten Argumente der Schöpfungslehre nicht annehmen. Weil sie dadurch den lebendigen Gott und die Wahrheit der Bibel bekennen würden.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s