Die Apfelpflückerin

Lynn Austin

Die Apfelpflückerin

ISBN: 978-3-86122-983-4

156Ursprünglich wollte ich für diese Buchempfehlung warten bis zur Apfelblüte oder sogar bis zur Apfelernte. Dann aber ist mir das winterliche Titelbild aufgefallen und in der Geschichte selbst habe ich gelesen, wie viel Arbeit auf einer Apfelplantage auch im Winter getan werden muss. Dass Schneiden und Veredeln der Apfelbäume ist hier noch die bekannteste Arbeit. Nun, die Geschichte ist eine herzzerreißende Familiengeschichte. Geprägt von Leid und Schicksalsschlägen, aber auch von Gier und Größenwahn. Sensible Menschen verstecken sich hinter der Fassade einer geheimnisvollen Vergangenheit. Und doch finden sie zusammen, die alleinerziehende Eliza, der Landstreicher Gabe und die als verrückt (grazy) geltende Tante Gracie, welche sich zusammentun um dem harten Leben Widerstand zu leisten. Tante Gracie ist übrigens die einzige, welche über viele Ereignisse in der Vergangenheit Bescheid weiß. Umgekehrt weiß niemand ihre ganze Geschichte, da sie so oft als verrückt abgestempelt wurde und sich dadurch niemand für sie interessiert. Am Ende rettet sie nicht nur den Erhalt der Farm sondern auch so manche Lebens- und Liebesgeschichte. Die Geschichte ist dabei nicht chronologisch geschrieben. Vielmehr beginnt sie spät und deckt mit der Zeit alle früheren Geheimnisse auf.

(kleo)

.

Advertisements