Die Zuflucht

retterliebe

Die Zuflucht

Corrie ten Boom

ISBN: 978-3-7751-5284-6

 

retterliebeDen gleichnamigen Film hatte ich schön öfters gesehen, jetzt erst habe ich das Buch dazu gekauft. Zunächst wollte ich Film und Buch vergleichen und kam zu der Meinung, dass der Film sehr treu an das Buch angelehnt ist. Es gibt keine nennenswerten Veränderungen.
Nur im Buch beginnt die Geschichte schon viele Jahre früher. Das schöne Familienleben der Familie Ten Boom aus Amsterdam wird ausführlich beschrieben. Die Begabung und Leidenschaft des Vaters als Uhrmacher, der liebevolle Umgang mit Verwandten, Freunden und Fremden.
Dann die Solidarisierung mit den Juden, deren Leben gegen Ende der 1930er Jahre immer schwieriger wurde. Das große Haus in Harlem wurde ein Zentrum der Barmherzigkeit.
Dem Holländischen Widerstand wollten sich die Ten Booms nicht ganz anschließen, Für sie war noch ein Unterschied darin, Menschen zu helfen oder Überfälle zu machen und zu stehlen.
Aber Ihr Haus sollte ein Zufluchtsort werden für viele Juden, vielen konnten sie dadurch das Leben retten.
Bis ihr Geheimnis verraten wurde und sie selber zuerst ins Gefängnis und dann in 2 verschiedene Konzentrationslager kamen. Ravensbrück war ja bekannt als Endstation und Corrie und ihre Schwester Betsie kamen dort hin. Vater Caspar starb mit 82 Jahren bereits im Gefängnis. Auch Betsie starb, aber Corrie durfte überleben.
Etwa 40 Jahre war sie dann noch unterwegs und hielt Vorträge über ihre Erlebnisse und das was sie am meisten gelernt hatte: Vergebung und Dankbarkeit.

(kleo)

.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s