Der Untergang der Dayspring

Dave und Neta Jackson

“Der Untergang der Dayspring”

ISBN: 3-89397-519-5

118d

 

Kevin Gilmores Eltern kamen als Strafgefangene nach Australien. Sein Vater starb bald und er arbeitete schon als Kind in den Docks. Obwohl er nicht schwimmen kann, ja sogar Angst vor dem Wasser hat, heuert Kevin auf der zweimastigen Brigg SS Dayspring an.
Die Dayspring wurde zu einem ganz besonderen Zweck gebaut. Sie sollte Missionare zu den verschiedenen Inseln der Südsee bringen und diese dann auch versorgen. Somit würden sie nicht so sehr von den oft mißgünstigen Handelsschiffen abhängig sein.
Dieses Buch ist ein historischer Roman, welcher uns das Leben berühmten Personen beschreibt. In diesem Fall John Paton, welcher bis ins hohe Alter in der Südsee unterwegs war, um den Menschen, zu seiner Zeit noch Kannibalen, von Jesus zu erzählen. Besonders schön ist die Landschaft der Südseeinseln beschrieben. Von den Korallenriffen bis zum Regenwald, von den Sandstränden bis zu schlummernden Vulkanen. Kevins Geschichte ist erfunden, beschreibt aber hervorragend das Leben in Sidney und die Besiedelung Australiens durch Sträflinge aus Großbritannien.

(kleo)

.

“Der Untergang der Dayspring” ist nur ein Buch aus einer 15teiligen Serie von Dave und Neta Jackson. Meiner Meinung nach sind diese Bücher geschrieben, um Kindern und Jugendlichen große Persönlichkeiten aus der Zeit der Reformation und den Missionsbewegungen bekannt zu machen. Dabei werden die jungen Hauptpersonen nicht als Helden beschrieben, sondern als ganz normale Heranwachsende. Jugendliche mit all ihren Zwiefeln und Hoffnungen, mit dem Wunsch nach Selbständigkeit und dem gleichzeitigem Wunsch nach Geborgenheit in der Familie.

 

119 YTb

 

Die ganze Serie gibt es zur Zeit zum Aktionspreis beim CLV-Verlag:

http://clv.de/Buecher/Fuer-Kinder-Jug…

Advertisements