Das Mädchen hinter dem Foto

Denise Chong

Das Mädchen hinter dem Foto

Die Geschichte der Kim Phuc

ISBN: 3-7655-1365-2

105

Wer kennt es nicht, das Foto eines kleinen weinenden Mädchens, welches von einem Bombenangriff davon, und direkt in die Kamera hinein läuft? Das Foto, welches die Schrecken des Krieges versinnbildlichte und ein Umdenken bzgl. des Vietnamkrieges einleitete.

Der Pressefotograf Nick Ut tat zwei richtige Dinge. Als Fotograf hielt er diesen Augenblick für ganze Generationen fest. Als Mensch brachte er das Mädchen sofort ins Krankenhaus und so durfte Kim Phuc überleben.

Überleben, nach vielen Operationen und Therapien, mit unsäglichen Schmerzen und Einschränkungen. Überleben, in einem Land wo der Krieg noch lange nicht zu Ende war. Wo die Familie ums überleben rang, wo bittere Armut an der Tagesordnung war. In einem Land, wo man aufpassen musste, keine politische oder religiöse Meinung zu vertreten, welche dem Gegenüber nicht gefallen könnte.

Immer wenn sich der Tag des Bombenangriffs jährte, begaben sich Journalisten auf die Such nach dem Mädchen auf dem Foto. Wie hat sie nach solch schweren Verbrennungen überleben können und wie geht es ihrer großen Familie, welche durch dieses Bild berühmt wurde.

Als die Regierung diese Aufmerksamkeit bemerkte, nutze sie Kim zu Propagandezwecken und zerstörten so ihre eigenen Träume, Ärztin zu werden. Unter Bewachung wurde sie zu politischen Veranstaltungen gesandt, um dort zensierte Aussagen über den Krieg zu machen.

Und doch durfte sie immer wieder kleine Wunder erleben. Ein Studium auf Kuba wurde ihr ebenso bewilligt wie eine Operation in Deutschland. Immer hing sie an ihrer Heimat, der Premierminister wurde sogar ein väterlicher Freund. Erst als sie erkennt, dass das System sie bald nicht mehr brauchen würde überlegt sie die Flucht, welche ihr nach mehreren unbemerkten Versuchen auch gelingt.

(kleo)

.

Advertisements